Wie man Trennungsschmerzen überwindet und weitermacht, 4 Tipps, wie man mit einer Trennung umgeht

Trennungsschmerz ist das schlimmste emotionale Gefühl, das Sie erleben werden. Es hinterlässt ein gebrochenes Herz und Einsamkeit. Wenn sich ein Paar trennt, gibt es eine enorme Anpassung an das Leben.

Sie haben sich umeinander gekümmert und die Abwesenheit von einem wird das Leben unglücklich machen. Das Denken an Dinge, die Sie beide einmal geteilt haben, verursacht Herzschmerz wie kein anderes Gefühl auf der Welt. Sie sehnen sich nach seiner Berührung und vermissen seine Küsse.

Zu lernen, wie man Trennungsschmerzen überwindet und weitermacht, ist eine entmutigende Aufgabe, aber die Leute tun es jeden Tag. Mit der Zeit werden die Schmerzen nachlassen und Sie sind bereit, ein neues Leben mit jemandem zu beginnen, der neu ist.

Es scheint dir unmöglich, aber es wird passieren. Wenn du in deiner Muschel bleibst, wird dein gebrochenes Herz niemals geheilt. Einige Menschen leben in einer Fantasiewelt, um den Schmerz zu vertuschen, aber wenn sie zur Realität zurückkehren, spüren sie den Schmerz erneut.

Tipps, um Trennungsschmerzen zu überwinden

-Sozialisieren Sie mit Freunden und Familie. Sie sind eine großartige Quelle moralischer Unterstützung. Wenn Sie für sich bleiben, haben Sie Zeit zum Nachdenken und verschlimmern den Herzschmerz.
– Sprechen Sie mit jemandem, der auf diesem Gebiet ausgebildet ist, z. B. einem Kirchenberater. Sie können Ihnen gute Ratschläge geben und Ihnen enorm helfen. Kirchenausflüge machen Spaß und die Gebete können Wunder wirken. Sie haben Singles-Gruppen, mit denen man sich unterhalten kann.
-Wenn Sie sich nicht auf die Kirche einlassen möchten, sind Einzelveranstaltungen eine wunderbare Möglichkeit, dem Schmerz eines gebrochenen Herzens zu entkommen. Die Mitglieder sind Oberschicht wie Sie und einige haben die gleiche Situation durchgemacht und können verstehen, wie Sie sich fühlen.
– Niemals mit jemandem von einer Online-Dating-Site in Kontakt treten. Die Mitglieder wurden nicht überprüft und die Website wird nicht überwacht. Viele haben gefälschte Profile, sodass Sie nicht wissen, mit wem Sie sich treffen. Es ist gefährlich und könnte dich das Leben kosten.
– Gehen Sie jeden Tag arbeiten und konzentrieren Sie sich auf Ihren Job. Beteiligen Sie sich an lustigen Aktivitäten und nehmen Sie ein Hobby auf. Wenn Sie Ihren Geist beschäftigen, können Sie die Schmerzen lindern.
-Wenn Sie kein Haustier haben und Katzen oder Hunde lieben, müssen Sie eines bekommen. Sie haben Heilfähigkeiten und können in Ihrer Not helfen.
– Mit der Zeit können Sie an einem Speed-Dating-Event teilnehmen. Sie unterscheiden sich von Einzelveranstaltungen. Die Singles nehmen es ernst, eine Beziehung mit einer neuen Liebe aufzubauen.
Paare haben sich auf diese Weise kennengelernt, sind verheiratet und führen ein glückliches Leben. Die Begleitperson vergleicht Sie mit mehreren Terminen an einem Abend.

Sie verbringen jeweils ein paar Minuten mit jedem und bewerten sie. Wenn die Veranstaltung beendet ist, sammelt der Teilnehmer die Scorekarten und wenn es eine gibt, die Sie mögen, geben sie Ihnen die Telefonnummer des Datums.

Die Verwendung dieser Tipps hilft Ihnen, Trennungsschmerzen zu überwinden, damit Sie weitermachen können. Es gibt für jeden etwas Besonderes, man muss nur wissen, wo man suchen muss.

4 Tipps, wie man mit einer Trennung umgeht

Das Aufbrechen ist für die meisten Paare schwierig, vor allem, weil sie sich lieben und schon eine Weile zusammen sind. Es verursacht emotionale Schmerzen, die es schwierig machen, ein normales Leben zu führen.

Die meisten lernen, mit einer Trennung umzugehen, aber manche Menschen haben es schwer, damit umzugehen. Sie werden sich nicht der Realität stellen oder akzeptieren, dass die Beziehung vorbei ist. Normalerweise möchte man nicht, dass es endet und bittet seinen Partner, die Dinge zu klären.

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich das Paar getrennt hat, wie Betrug, finanzieller Stress, Meinungsverschiedenheiten, Kinder und Lügen aus ihrer Vergangenheit. Wenn eine Beziehung getrübt ist, ist es schwierig, wieder zusammen zu kommen.

Es muss die Zutaten von Vertrauen, Engagement, Loyalität, Vorrang vor der anderen Person und Ehrlichkeit enthalten. Viele Menschen lieben jemanden auf egoistische Weise, stellen sich aber an die erste Stelle.

Diejenige, die eine gute Beziehung aufgebaut hat, muss sich mit der Trennung befassen, damit sie mit ihrem Leben weitermachen kann.

4 Tipps zum Umgang mit einer Trennung

1- Nehmen Sie ein Hobby auf, das Sie lieben. Es lindert die Schmerzen und lenkt Ihre Gedanken von dem ab, der gegangen ist. Beteiligen Sie sich an Aktivitäten wie Schwimmen, Aerobic, Tanzen und Sport.

Das Herz wird sich jeden Tag ein wenig bessern, indem es Ihnen hilft, Ihre Gedanken von ihm abzuhalten.

2- Anstatt nach der Arbeit nach Hause zu gehen, besuchen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund. Der Aufenthalt in dem Haus, das Sie beide einmal geteilt haben, weckt schmerzhafte Erinnerungen.

Legen Sie alle Erinnerungen weg, die um das Haus herum liegen, das ihm gehörte. Es ist einsam, wenn derjenige, den du geliebt hast, gegangen ist. Wenn du also kein Haustier hast und keine Tiere liebst, solltest du eines adoptieren.

Die Unterstände sind voll und eine Katze oder ein Hund braucht Ihre Hilfe. Du wirst ein Leben retten und sie werden dir mehr Liebe geben, als du dir vorstellen kannst.

3- Nehmen Sie an einem Einzel-Event in Ihrer Nähe teil. Sie werden von Dating-Diensten gehalten und machen viel Spaß. Die Mitglieder sind gute Leute und einige haben das Gleiche durchgemacht.

Dies ist nur eine Zeit für Spaß, Tanz, Unterhaltung, Abendessen und Getränke. Sie werden aufregende Leute treffen und neue Freunde finden. Dies ist eine ausgezeichnete Therapie und eine großartige Möglichkeit, mit einer Trennung umzugehen.

4- Speed-Dating-Events sind für ernsthafte Singles gedacht, die eine Beziehung suchen. Sie werden auch einmal monatlich von Ihrem lokalen Dating-Service gehalten.

Die Mitglieder werden zu Ihrer Sicherheit überprüft und haben einen guten Hintergrund. Dein Herz wird wissen, wann du bereit bist, eine neue Beziehung zu beginnen.

Was möchten Sie in einer Beziehung nicht? Wie Rebound-Beziehungen Ihr Leben ruinieren können

Diese Woche hörte ich das Lied “Ich kann das nicht machen” von Rumer und Daryl Hall. Ich musste über die Frage der Beziehungsgrenzen nachdenken. Haben Sie darüber nachgedacht, wo Ihre Grenzen in der Beziehung in letzter Zeit liegen? Denk mit mir nach …

Der Anfang

Wir beginnen normalerweise mit einer Beziehung, die Hals über Kopf ineinander verliebt ist und in der wir versucht sind, voll und ganz an die romantische Vorstellung von “Ich werde alles für Sie tun” zu glauben. Auch wenn dies zu Beginn einer Beziehung völlig normal ist, ist es nicht normal, wenn Sie in den Alltag vordringen.

Die Realität

Wenn wir uns nach der Flitterwochenphase mit unserem Partner in Beziehung setzen, kehren wir normalerweise zu unserem realistischeren Selbst zurück und treffen das realistischere Selbst des Partners. Hier setzt manchmal die Ernüchterung ein und einige Beziehungen fallen auseinander.

In einer perfekten Welt

Im täglichen Leben und sobald wir zu unserem wahren Selbst zurückkehren, sollten wir in einer perfekten Welt unsere Beziehung neu bewerten und Grenzen diskutieren. Was sind die Dinge, Verhaltensweisen und Handlungen, die Sie mögen oder nicht mögen und was ist nicht akzeptabel? Haben Sie jemals selbst darüber nachgedacht, geschweige denn mit Ihrem Partner kommuniziert? Nun, die meisten Paare müssten ein wahres Nein beantworten – du bist nicht allein.

Wo traust du mich, die Grenze zu ziehen?

Beginnen Sie, indem Sie es selbst durchdenken. Listen Sie einfach Dinge, Verhaltensweisen und Handlungen in Bezug auf Ihren Partner in drei Kategorien auf: mögen / brauchen – nicht mögen, aber etwas akzeptabel (Grenze) – nicht akzeptabel oder nicht möglich.

Frag dich selbst:

Was mag und brauche ich aus früheren Erfahrungen oder was ich gesehen und gehört habe in meiner Beziehung? Es könnte offene Kommunikation, Respekt oder Ehrlichkeit sein.
Was mag ich aus früheren Erfahrungen oder aus dem, was ich gesehen und gehört habe, nicht, kann es aber bis zu einem gewissen Grad akzeptieren? Es könnte ausgehen, ohne mir zu sagen, wann Sie zurückkommen, meine Sachen (Laptop) zu nehmen, ohne zu fragen oder nicht zu kommunizieren, wenn wir Besucher haben.
Was mag ich aus früheren Erfahrungen oder was ich gesehen und gehört habe und was nicht akzeptabel ist? Es kann sich um körperliche Gewalt handeln, wie z. B. Schlagen, tagelange Steinmauern (nicht als Bestrafung) oder sexuelle Beziehungen außerhalb unserer Beziehung.
Das kann ich nicht machen

Sobald Sie Ihre Liste zu einer offenen Diskussion mit Ihrem Partner gebracht haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass einige Dinge, die er / sie mag, Sie nicht tun möchten oder denen Sie zustimmen oder die Sie einfach nicht tun können. In dem Lied sagt Daryl Hall: “Ich kann nicht doppelt so nett sein”. Ihr Ehemann / Partner ist möglicherweise nicht sehr sozial, wenn Besucher in der Nähe sind. Ihre Frau / Freundin möchte möglicherweise nicht in einer sexuell offenen Beziehung sein.

Vortäuschen oder echt? Abhängig oder ehren sich selbst?

Sie können die Beziehung wählen, in der Sie sein möchten, zu Ihrem Partner und auch zu sich selbst. Wählen Sie mit Bedacht aus.

Etwas für jemand anderen zu tun, auch wenn es Ihr Partner ist, der gegen Ihre Grundwerte spricht, wird Sie früher oder später unzufrieden machen.

Wie Rebound-Beziehungen Ihr Leben ruinieren können

Die Trennung von dem, den du liebst, verursacht schrecklichen Herzschmerz. Normalerweise möchte man nicht, dass die Beziehung endet. Einsamkeit und Verzweiflung verwandeln sich in erholsame Beziehungen.

Es scheint für Frauen schwieriger zu sein als für Männer, und einige Frauen sind aus finanziellen Gründen auf ihren Partner angewiesen. Der Versuch, denjenigen zu vergessen, der dich verlassen hat, macht dich für die meisten Männer verwundbar.

Jemanden so sehr zu lieben und zu versuchen, mit seiner Abwesenheit umzugehen, ist ein leeres, einsames Gefühl. Sie möchten, dass die Schmerzen verschwinden, damit Sie sich auf jemanden einlassen, den Sie kaum kennen und der nicht an die Konsequenzen denkt.

Die meisten Rebound-Beziehungen stammen von einer Online-Dating-Website, einem Blind Date oder von jemandem, den Sie in der Bar getroffen haben. Das Treffen mit jemandem über eine Online-Dating-Website kann zu einem Albtraum werden.

Es ist so schlimm wie ein Blind Date, weil die meisten Mitglieder nach einer guten Zeit suchen und ein falsches Profil haben, das Sie abschreckt. Wenn Sie diese Person treffen, unterscheiden sie sich grundlegend von ihrem Profil.

Die Seite überprüft sie nicht und einige sind Vergewaltiger, Ex-Betrüger und Drogenkonsumenten. Sie wissen, wie sie ihren Charme einschalten können, der dich von den Füßen fegt und dein Herz stiehlt.

Einige dieser Typen sind gefährlich mit unkontrollierbaren Gemütern, wahnsinniger Eifersucht, während der andere Typ mit Betrügern zusammen ist, die nach Ihrem Geld streben. Bis sie ihr wahres Selbst zeigen, ist es zu spät.

Sie haben dich in eine Verpflichtung oder eine schlimmere Ehe verwickelt. Rebound-Beziehungen können Ihr Leben ruinieren, wenn Sie sich mit Verlierern von diesen Orten aus beschäftigen.

Einige Frauen haben ein Leben in Elend ohne Ausweg geführt. Er bedroht sie, wenn sie geht und alles weiß, was sie tut und wen sie sieht. Er hat sie von Familie und Freunden isoliert und sie in eine tiefe Depression gestürzt.

Viele Frauen leiden unter geistiger und körperlicher Misshandlung aufgrund einer erholsamen Beziehung und können sich nicht wenden. Normalerweise findet er heraus, ob sie zur Polizei geht und macht ihr Leben unerträglicher.

Ihn einsperren zu lassen, funktioniert nicht, weil er an einem Tag vor Wut hinter ihr her ist. Normalerweise funktioniert eine einstweilige Verfügung auch nicht, weil er diese Warnung ignoriert und es ihn wütender macht, zu zerstören, welches Stück Leben sie noch hat.

Wenn Sie eine Trennung durchgemacht haben und die Schmerzen zu groß sind, um damit fertig zu werden, holen Sie sich professionelle Hilfe. Offen für Familie, Freunde und den Pfarrer der Kirche.

Es scheint nicht, dass der Schmerz enden wird, aber es wird mit der Zeit. Beteiligen Sie sich an Aktivitäten, nehmen Sie ein neues Hobby an und besuchen Sie Singles-Events.

Sie machen Spaß und die Mitglieder sind alle tolle Leute. Die meisten haben dasselbe durchgemacht und verstehen, was Sie durchmachen. Wenn Sie bereit sind, weiterzumachen, gehen Sie zu einem Speed-Dating-Event.

Die Singles sind bereit für eine ernsthafte Beziehung wie Sie und wurden gescreent. Ihre Profile sind real und sie sind Leute der Oberschicht, die einen guten Hintergrund haben.

Lernen, wie man in einer Beziehung bleibt, drei Möglichkeiten, eine Beziehung am Leben zu erhalten

Als ich zum ersten Mal mit Paaren arbeitete, dachte ich, der Schlüssel zu einer besseren Beziehung sei eine gute Kommunikation. Als ich meine Karriere fortsetzte, stellte ich fest, dass die Ehe und ähnliche Beziehungen komplizierter waren. Ich habe auch gelernt, dass es keine einfache Lösung gibt, zusammen zu bleiben. Die Hälfte aller Ehen dauert und die andere Hälfte nicht, trotz der Verpflichtung, “bis der Tod uns scheidet”. Ich habe keine verlässlichen Statistiken über die vergleichende Erfolgsrate von Beziehungen außerhalb der Ehe gefunden.

Die meisten Leute sagen, sie haben sich zusammengetan, weil sie sich lieben. Aber was heißt das? Liebe kann sexuelle oder romantische Gefühle bedeuten, jemanden zu finden, der sich um dich kümmert oder der dich interessiert. Viele potenzielle Partner suchen jemanden, der sich um sie kümmert. Sie könnten auch auf dem Markt sein, um jemanden zu kümmern. Es ist jedoch sehr leicht, in die Falle zu tappen, von jemandem abhängig zu sein, der möglicherweise nicht immer da ist, oder zu versuchen, die andere Person zu kontrollieren, um die Beziehung so zu halten, wie sie es will.

Was braucht es, um das Engagement am Leben zu erhalten? In seinem Buch Passionate Marriage schlägt David Schnarch vor, dass eine der wichtigsten Aufgaben darin besteht, dass jeder Ehepartner oder Partner sich selbst kennt, bevor er eine Verpflichtung eingeht. Wenn Sie nicht wissen, was Sie vom Leben wollen, wie können Sie dann vernünftigerweise erwarten, dass eine andere Person Ihr Leben mit Ihnen teilt? Was fragst du die andere Person zu teilen?

Nehmen wir an, zwei Menschen verstehen, was sie vom Leben wollen, teilen ihre Ziele miteinander und vereinbaren, sich gegenseitig bei der Erreichung dieser Ziele zu unterstützen. Das ist ein guter Anfang. Aber warte eine Minute. Denken Sie daran, wie Ihr Leben vor zehn, zwanzig oder dreißig Jahren war und was Ihnen damals wichtig war. Hast du dich verändert? Die meisten von uns haben und sind jetzt ganz anders als früher. Es gibt keine Möglichkeit, absolut vorherzusagen, wie Sie in Zukunft sein werden oder wie Ihr Partner sein wird.

Ihre Chancen, zusammen zu bleiben, verbessern sich erheblich, wenn Sie beide mit einem Gefühl des Abenteuers in Ihre Beziehung eintreten. Sie begeben sich auf eine unbekannte Reise. Lebensumstände, Finanzen und Gesundheit können Ihre Reise erheblich verändern. Sie oder Ihr Partner lernen möglicherweise beide neue Lebensziele. Möglicherweise lernen Sie neue Wege, um das Leben in andere Richtungen zu führen, als Sie zu Beginn Ihrer Beziehung vereinbart hatten. Sie beide müssen sehr flexibel sein, um alle Herausforderungen und Überraschungen zu meistern, die das Leben für Sie bereithält. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie dafür verantwortlich sein, Ihre eigenen Ziele zu erreichen und Ihren Partner bei der Erreichung seiner Ziele zu unterstützen.

Life Lab Lektionen

  • Lerne dich selbst kennen und was dir wichtig ist.
  • Teilen Sie Ihre Lebensziele mit Ihrem Partner und ermutigen Sie Ihren Partner, seine Lebensziele mit Ihnen zu teilen.
  • Erwarten Sie nicht, dass Ihr Partner Ihre Ziele für Sie erreicht oder ihm oder ihr die Schuld gibt, wenn Sie sie nicht alleine erreichen.
  • Finden Sie Wege, um die Ziele des anderen zu unterstützen.
  • Wenn Sie zusammenstoßen, suchen Sie nach Möglichkeiten, Kompromisse einzugehen.

Drei Möglichkeiten, eine Beziehung am Leben zu erhalten

Ich habe diesen Tipp von einem Typen namens Gay Hendricks gelernt.

Er ist Psychologe und hat viel über Beziehungen geschrieben. 25 seiner Bücher wurden mit seiner Frau Kathlyn geschrieben, die auch Psychologin ist. Sie waren bei Oprah und Gay half Brad Blanton, sein berühmtes Buch “Radical Honesty” zu veröffentlichen.

Aber sein bester Ausweis ist wahrscheinlich, dass er seit etwa 30 Jahren verheiratet ist und er und seine Frau immer noch verliebt sind.

Wie auch immer, seine Einstellung war, dass es drei Dinge braucht, um eine Beziehung am Leben zu erhalten:

1. Vollständige und totale Ehrlichkeit.

Die meisten von uns Menschen gehen um die Welt und täuschen andere und uns selbst. Wenn du ganz ehrlich zu ihr bist und sie ehrlich zu dir ist, versteckt sich keiner von euch. Stattdessen lassen Sie sich vollständig sehen. Transparent. So bekommt man Intimität. Und so erhalten Sie Kommunikation.

2. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre eigenen Handlungen.

Wir Menschen kritisieren auch schnell, zeigen mit dem Finger und bemängeln uns gegenseitig. Wir tun das alles, bevor wir uns selbst betrachten und unseren Anteil an den Dingen sehen. Tango braucht immer zwei.

Wenn etwas schief geht, ist sie nicht eine “Hexe”. Sie hatten Ihre Rolle in Dingen zu spielen. Bevor Sie beschuldigen oder kritisieren, schauen Sie zuerst auf sich selbst und erfahren Sie, was Sie besser hätten tun können. Natürlich muss sie das Gleiche tun.

Kritisiere nicht. Sehen Sie sie lieber gut und übernehmen Sie Verantwortung für sich. Es schafft ein positives Umfeld, in dem Sie beide bleiben möchten.

3. Haben Sie Ihr eigenes Leben und versuchen Sie immer zu wachsen.

Eine gute Beziehung ist eine, in der sich beide Menschen als Menschen entwickeln können. Versuchen Sie, kontinuierlich zu wachsen, und finden Sie eine Frau, die auch kontinuierlich wachsen und sich entwickeln möchte. Andernfalls wird die Beziehung voneinander abhängig und erstickt Sie und sie.

Liebe deine Frau, aber mach sie nicht zur Nummer 1. Sie wird sich erstickt fühlen. Sie will nicht einmal die Nummer eins sein. Sie will einen Mann, der viel Zeit mit ihr verbringt, ja. Aber auch ein Mann, der der Welt seine tiefsten Gaben eine Priorität gibt.

4. Ich würde ein viertes hinzufügen: Sex.

Was hast du ohne Sex? Genau. Eine Freundschaft. Sex ist ein Superkleber. Es hält ein Paar zusammen und es hält die Leidenschaft am Leben. Sex ist Kommunikation. Die physische Kommunikation bringt eine Nähe, die Worte nicht alleine schaffen können.

Fazit.

Viele Leute denken, wenn sie eine Beziehung eingehen, dass die ganze Arbeit erledigt ist. Warum sich noch mehr anstrengen? Sie hören auf, ihr Bestes zu geben und ihr Bestes zu geben. Alles, was Sie getan haben, um Ihre Frau zu gewinnen, hören Sie nie auf zu tun.

Erstellen Sie weiterhin sexuelle Spannungen, bleiben Sie der Mann, führen Sie ein kreatives Leben außerhalb der Beziehung, in der Sie einem höheren Zweck dienen als dem Selbst.

Kurz gesagt, hören Sie niemals auf, dieses widerwärtige Paar zu sein.

Wie nah sind Sie Ihrem Ehepartner? Wie funktioniert Freiwilligenarbeit zusammen, damit Ihre Beziehung funktioniert?

Einer der Gründe für die Ehe ist Intimität. Die Paare, die ihre Eheversprechen austauschten, versprachen, zusammenzuhalten, bis der Tod sie scheidet. Mit Ausnahme derer, die nur aus egoistischen Gründen eine vertragliche Ehe geschlossen haben, ist die Ehe unter anderem für Intimität, Partnerschaft und Zeugung gedacht. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Sie mit jemandem heiraten, mit dem Sie den Rest Ihres Lebens verbringen möchten, obwohl die Auswahl eines Lebenspartners ein weites Thema ist.

Wie nah sind Sie Ihrem Ehepartner, nachdem Sie einen Lebenspartner ausgewählt haben und als einer zusammenleben?

Ich möchte einige Bereiche betrachten, anhand derer Sie Ihre Intimität mit Ihrem Ehepartner bewerten sollten.

Verstehen:

Dies ist sehr wichtig für die Ehe. Mit Verständnis hier meine ich den Grad Ihres Wissens über den Verhaltenscharakter Ihres Ehepartners. Sie sollten Ihren Ehepartner richtig verstehen, da dies hilft, festzustellen, wie nahe Sie sind.

Hier sind zwanzig (20) Fragen, die Ihnen in dieser Hinsicht helfen sollen

1. Können Sie den nächsten Schritt Ihres Ehepartners vorhersagen?

2. Können Sie seine wahrscheinliche Reaktion auf diese Situation vorhersagen?

3. Wenn er eine Minute länger als nötig am Arbeitsplatz bleibt, können Sie dann sagen, warum?

4. Welche Geste macht Ihr Ehepartner für ein bestimmtes Bedürfnis?

5. Können Sie feststellen, wann Ihr Ehepartner gute oder schlechte Laune hat?

6. Wie sollten Sie sich am besten an Ihren verärgerten Ehepartner wenden?

7. Welche Kleidung wird er als Frau wahrscheinlich für diesen Anlass tragen?

8. Wenn Sie eine Initiative zu Themen im Zuständigkeitsbereich Ihres Ehepartners ergreifen, gibt es dann Krisen?

9. Was erwartet Ihr Ehepartner von Ihnen, wenn Sie zu einem Anlass eingeladen werden?

10. Was würde Ihr Ehepartner in Notfällen von Ihnen erwarten?

11. Wie oft betest du zusammen?

12. Wie oft spielst du zusammen?

13. Wie oft isst du zusammen?

14. Wie oft badest du zusammen?

15. Teilen Sie dasselbe Bankkonto?

16. Wie oft schaust du zusammen Filme?

17. Sind Sie zuversichtlich, dass nichts falsch ist, wenn Ihr Ehepartner mit dem anderen Geschlecht in Privatsphäre ist?

18. Können Sie für Ihren Ehepartner in Fragen bürgen, in denen Vertrauen erforderlich ist?

19. Was würde Ihr Ehepartner tun, wenn Sie von einem Außenstehenden beschuldigt würden?

20. Ist Ihr Ehepartner in finanziellen Fragen zuverlässig?

Wenn Sie die oben genannten Fragen berücksichtigen und sie anhand der Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner bewerten, sollten Sie in der Lage sein, festzustellen, wie nahe Sie sich befinden.

Pflege:

Es gab eine Zeit, in der ich so krank war, dass ich nicht mehr aufwachen konnte, um zur Arbeit zu gehen. Am Abend zuvor gab es keine Anzeichen dafür, dass ich krank sein werde. Es war sehr plötzlich. Mein Mitbewohner war zur Arbeit gegangen in der Hoffnung, dass ich mich ihm anschließen werde. Ich konnte mich nicht vom Bett heben und auch nicht schreien. Es war so eine hoffnungslose Situation. Einer meiner Freunde meinte, er sollte herausfinden, ob ich an diesem Tag zur Arbeit gegangen war, nur um meinen Zustand herauszufinden. Er war derjenige, der dafür gesorgt hat, dass ein Fahrzeug mich ins Krankenhaus bringt, und jetzt bin ich gesund und munter.

Lassen Sie mich auf einige Dinge hinweisen, die ich aus meinem obigen Fall gelernt habe:

1. Es gab kein angemessenes Verständnis oder keine gute Beziehung zwischen meinem Mitbewohner und mir. Andernfalls hätte er als erster entdeckt, dass ich krank war.

2. Der Freund, der mich besuchte, hatte eine fürsorgliche Haltung. Sonst wäre er nicht vorbeigekommen, um herauszufinden, ob ich an diesem Tag zur Arbeit gegangen war oder nicht.

Ich hoffe, Sie verstehen jetzt, was ich meine, wenn ich über Fürsorge spreche. In welcher Beziehung stehen meine obigen Erfahrungen zu Ehepartnern und ihrer Nähe zueinander? Gibt es nicht viele Ehepartner, die wie Katzen und Hunde in einem Heim leben? Wo kümmert sich niemand um das Wohl der anderen?

Wie sehr kümmern Sie sich um Ihren Ehepartner? Inwieweit sorgen Sie sich um sein Wohlbefinden?

Auch in dieser Richtung möchte ich einige Fragen stellen, die Sie bei der Ermittlung des Betreuungsgrades Ihres Ehepartners unterstützen.

Betrachten wir zunächst den Akt des Umarmens und Hackens, der das Maß an Intimität der Ehepartner und auch ein Zeichen von Liebe und Fürsorge zeigt.

1. Wann haben Sie Ihren Ehepartner zuletzt umarmt?

2. Interessiert es Sie, ob Ihr Ehepartner einen guten Arbeitstag hatte oder nicht?

3. Interessiert es Sie, wie das Geschäft gelaufen ist und solche Dinge?

4. Fragen Sie aufrichtig, ob er / sie eine schöne Mittagspause hatte?

5. Wer weckt sich beim Bremsen eines neuen Tages?

6. Wer bereitet das Frühstück / Abendessen vor?

7. Wer wäscht die Kleidung? Wer bereitet die Protokolle für diese Reise vor?

8. Welche Rolle spielen Sie, wenn es ein neugeborenes Baby gibt?

9. Wer bringt die Kinder zur Schule und sorgt dafür, dass ihre Hausarbeiten erledigt sind?

10. Was machst du, wenn die Dinge nicht so liefen, wie sie sollten?

11. Was sind Ihre Beiträge zum Wohl der Familie?

12. Was machst du in Zeiten der Schwäche?

13. Wie würden Sie reagieren, wenn Ihr Ehepartner nachts das Bett nass machen würde?

14. Was werden Sie tun, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Ehepartner Sie betrügt?

15. Teilen Sie die emotionalen Herausforderungen des anderen?

16. Was machst du, wenn dein Ehepartner krank ist?

17. Ihr Ehepartner hat diesen erwarteten Job / Vertrag nicht erhalten. Wie geht’s?

18. Die Babys kamen nach der Heirat nicht wie erwartet. Wie gehst du damit um?

19. Wie würden Sie Ihren Ehepartner im Falle eines dummen Fehlers behandeln?

20. Was würden Sie tun, wenn Ihr Ehepartner Probleme nicht verstehen kann?

Ich bin mir so sicher, dass Sie, wenn Sie Antworten auf diese Fragen geben und Ihre Beziehung zu Ihrem Ehepartner überprüfen, herausgefunden haben müssen, wie nahe Sie Ihrem Ehepartner sind. Sie können auch wissen, ob Sie etwas reparieren müssen, um eine enge Beziehung zu Ihrem Ehepartner zu haben.

Wie funktioniert Freiwilligenarbeit zusammen, damit Ihre Beziehung funktioniert?

Seien wir ehrlich, wir alle möchten, dass eine besondere Beziehung funktioniert, und suchen immer nach Aktivitäten, die gemeinsam durchgeführt werden können, um die Bindung wirklich zu stärken. Wochenendausflüge, Abendessen, Feiern oder ein ruhiger gemeinsamer Abend sind einige der Aktivitäten, die wir alle ausprobiert haben, und meistens bleibt ein kleiner Teil von uns immer noch unerfüllt mit dieser Erfahrung. Wie kann man einen Mehrwert für eine Erfahrung mit dem Lebensgefährten schaffen? Was kann in den offen kommerzialisierten Zeiten und allen damit verbundenen Erwartungen an einen Tag im Jahr wirklich einen Mehrwert für eine Beziehung schaffen? Was kann uns als Individuum und als Lebensgefährte von jemandem einen Mehrwert bringen?

Freiwilligenarbeit im Ausland oder Freiwilligenarbeit ist eine Aktivität, die alle Zutaten enthält, um Sie Ihrem Partner näher zu bringen und eine bleibende Liebesgeschichte zu erfinden. Was ist es an Freiwilligenarbeit, das eine Beziehung stärkt? Freiwilligenarbeit im Ausland bietet Ihnen den perfekten Rahmen, um Ihre Beziehung und sich selbst zu pflegen, was schließlich den Prozess des tiefen gegenseitigen Verständnisses in Gang setzt und zu einer starken Grundlage für eine erfolgreiche Beziehung führt. Freiwilligenarbeit hat die Kraft, uns zu einem besseren Menschen zu machen und unserer Existenz einen Sinn zu verleihen. Die Aufnahme dieser altruistischen Aktivität kann sich auch äußerst positiv auf eine Beziehung auswirken.

Die folgenden 8 Aspekte einer Freiwilligenarbeit im Ausland fördern die Langlebigkeit und Bestimmtheit einer Beziehung und sind auch die Gründe, warum Sie die Freiwilligenarbeit mit Ihrem Lebensgefährten aufnehmen sollten.

1. Entdecken Sie sich und Ihren Partner wieder

Wenn Sie mit Ihrem Partner an einen weit entfernten Ort reisen und Ihre Freiwilligenarbeit beginnen, können Sie die Qualitäten Ihres Partners und Ihrer Person, die Sie beide zuerst zusammengebracht haben, wieder entdecken. Es ist eine großartige Gelegenheit, sich besser kennenzulernen. Die Art und Weise, wie Sie beide mit Ihrem Projekt umgehen, die Bindungen, die Sie mit den Empfängern von Freiwilligenarbeit entwickeln, und wie effektiv Ihre Freiwilligenarbeit ist, sind die Dinge, die Ihnen auch helfen, sich besser kennenzulernen.

2. Zeit miteinander verbringen

Aufgrund der engen Arbeitszeiten erfolgt ein Großteil der Kommunikation mit wichtigen anderen entweder virtuell über Instant Messaging oder fehlt insgesamt. Freiwilligenarbeit im Ausland gibt Ihnen genügend Zeit, um mit Ihrem Partner zu verbringen. Sie können für einen guten Zweck zusammen arbeiten, zusammen in derselben Unterkunft leben und die täglichen Aktivitäten des anderen hautnah miterleben.

3. Bereiten Sie sich auf zukünftige Aufgaben vor

Freiwilligenarbeit umfasst Projekte wie Lehre, Kinderbetreuung, Waisenhausprogramme und sogar Programme zur Stärkung von Frauen und älteren Menschen. Die Arbeit in solchen Projekten entwickelt die Qualität von Geduld und Verantwortung, die einen großen Beitrag dazu leistet, dass eine Beziehung funktioniert. Das Beste ist, dass Sie beide dies gemeinsam erleben und dies ist ein Mehrwert für die Beziehung.

4. Finden Sie “Zuhause” in Ihrem Partner

Wenn Sie Tausende von Kilometern an einen fremden Ort reisen und nicht zu Hause sind, kann dies bei jedem zu Heimweh führen. Wenn Sie mit Ihrem Partner an Ihrem Freiwilligenprojekt teilnehmen, kann dies das Gefühl von Heimweh verringern und die Möglichkeit bieten, mit Ihrem Lebensgefährten ein Gefühl von “Zuhause” zu schaffen. Dieser Grad an Vertrautheit und Qualität der Kommunikation ist sicher eine solide Grundlage für Vertrauen und Verständnis zwischen Paaren.

5. Gemeinsam lebensverändernde Momente teilen

Das Zusammensein inmitten von Menschen, denen die grundlegenden Annehmlichkeiten des Lebens fehlen und die eine erhebliche Menge an Nöten durchleben, kann für beide Partner eine lebensverändernde Erfahrung sein. Was den Silberstreifen ausmacht, ist, dass Sie, wenn Sie versuchen, das Leben dieser Menschen zu verbessern, diese Momente gemeinsam erleben, was wiederum eine großartige Möglichkeit ist, den Grundstein für eine erfolgreiche Beziehung zu legen.

6. Gemeinsam reisen

Die Theorie, jemanden durch Reisen kennenzulernen, hat sich bewährt und bewährt. Wenn Sie zusammen reisen und Zeit miteinander verbringen, lernen Sie die Vorlieben, Abneigungen, Komfortzonen, Phobien und vieles mehr kennen, die die Qualität der Vertrautheit verbessern.

7. Gemeinsam die guten Dinge im Leben tun

Geld auszugeben und Zeit zu investieren, um einen beträchtlichen Beitrag im Leben eines Menschen zu leisten, ist eine harmlose Sache. Während Sie sich freiwillig melden, arbeiten Sie nicht nur für ein Projekt, sondern schaffen es auch, jemandem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wenn Sie dies zusammen mit Ihrer Geliebten tun, ist das Gefühl der Erfüllung beispiellos.

Warum gehen Männer und was kann ich tun, um ihn zurückzubekommen? Zum zweiten Mal verliebt sein

Möchten Sie die Frage, die ich von meinen Lesern in meinem Posteingang bekomme, mehr als alles andere wissen? Ja, Sie haben es wahrscheinlich erraten. Warum gehen Männer?

Oft reicht Liebe allein nicht aus, um Ihren Mann in der Nähe zu halten, und manchmal scheint es, als sei er nicht glücklich, egal was Sie tun.

Frauen und Männer sehen Beziehungen unterschiedlich. Engagement und Beziehungen bedeuten für Männer oft Stress, zu viel Verantwortung und mangelnde Freiheit.

Diese Gefühle in Kombination mit anderen Faktoren führen oft dazu, dass er sich von der Beziehung entfernt.

Lassen Sie uns einige dieser Faktoren überprüfen und einige Gründe diskutieren, warum Männer gehen.

Zu Tode gelangweilt

Monotonie kann in einer Beziehung Chaos verursachen. Haben Sie zugelassen, dass Ihre Beziehung langweilig und vorhersehbar wird? Scheint es, als ob Ihr Freund oder Ehemann von Ihnen verärgert ist? Dies können starke Indikatoren dafür sein, dass es Zeit ist, Ihre Routine zu ändern. Es ist wahrscheinlich, dass er sich zu Tode langweilt.

Kämpfen und Nörgeln

Die meisten Männer beschweren sich, dass sie es hassen, ihrem Lebensgefährten zuzuhören, der sie über Hausarbeiten und andere Dinge nervt. Es ist in Ordnung, Ihren Standpunkt darzulegen, aber versuchen Sie, sich nicht häufig zu wiederholen und ein totes Pferd zu schlagen. Die meisten Männer werden sich weigern, sich an einen Nit Picker zu halten, der argumentiert, nörgelt und kämpft. Ihr Interesse und ihre Liebe werden natürlich verblassen.

Unvereinbarkeit

Dies ist ein weiterer wichtiger Grund, warum Männer gehen. Nach einem bestimmten Zeitpunkt wird Ihr Mann möglicherweise feststellen, dass Sie beide nicht kompatibel genug sind und nichts gemeinsam haben. Wenn Ihr Mann diese Verbindung nicht spürt, wird die Beziehung einfach zu einer “Arbeit” für ihn.

Zu viel Verantwortung

Einige Männer gehen eine Beziehung ein, nur zum Teufel. Vielleicht fühlt er sich verpflichtet, weil er Sie schwanger gemacht hat oder er sucht einen konsequenten Partner für Sex. Manchmal ist es einfach die Unwilligkeit und Unreife, sich zu verpflichten, die sie dazu bringt, sich aus ihrer Beziehung zurückzuziehen.

Mangel an sexueller Zufriedenheit (Hauptgrund, warum Männer gehen)

Ein Mangel an Sex oder Intimität in einer Beziehung kann dazu führen, dass Ihr Partner anderswo nach Vergnügen und Zufriedenheit sucht. Wenn es in der Beziehung absolut keinen Funken gibt und sie nicht genug erfüllt, neigen Männer normalerweise dazu, sich mental aus der Beziehung zurückzuziehen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Männer gehen.

Zum zweiten Mal verliebt sein

In der Lage zu sein, eine schmerzhafte Ehe von einem Mann zu überleben, der ein kritisches, bipolares und kontrollierendes Verhalten hat, kam ich zu dem Schluss, dass alle Männer grundlegend fehlerhaft waren. Ich hasste es, nach meiner vorherigen Ehe mehr mit Männern zu tun zu haben. Ich hatte eine traumatische Erfahrung. Ich wurde emotional, verbal und psychisch missbraucht. Ich dachte, ich könnte mich nie von meinem schwerwiegenden Fehler erholen, meinen entfremdeten Ehemann zu heiraten. Ich war wirklich verwundet.

Meine Freunde sagten mir jedoch, dass es nach einem bitteren Verlust Liebe gibt, an die ich nicht glaube. Nach dem, was ich durchgemacht habe! Ich habe keine Zeit für Männer. Sie werden mir nur Herzschmerzen bereiten. Sie werden mich einfach wie eine Tapete benutzen. Warum sollten sie ihnen die Chance geben, mich zu täuschen? Ich werde einmal getäuscht; zweimal ist schon zu viel.

Es braucht Zeit, um unser gebrochenes Herz zu heilen, was normalerweise viel Zeit erfordert, um zu reflektieren, was schief gelaufen ist. Es braucht auch Zeit, um sich mit einer anderen Person zu öffnen, da einer der schwierigsten Teile der Trennung darin besteht, sich verloren und verwirrt zu fühlen.

Manchmal interpretieren wir falsch, was wir fühlen. Wir müssen uns nur Zeit lassen, um unseren Schmerz und Verlust zu erkennen. Wenn wir uns lange um eine Person kümmern, hoffen wir oft, dass die Beziehung von Dauer ist. Dass das Eheversprechen, bis der Tod uns scheidet, wirklich passieren würde. Dies ist der schwierige Teil, weil wir zu viel erwartet und am Ende nichts belohnt haben.

Selbst wenn wir jemanden aus unserem Leben haben wollen, hinterlässt dies das Gefühl, dass wir nicht mehr ganz sind. In unserem Leben fehlt etwas. Wir haben Mitleid mit unserem Verlust. Wir weinen und wollen eine Zeit lang allein sein. Wenn wir diese Gefühle ignorieren, bleiben sie nur für einen längeren Zeitraum bestehen. Das Weinen darüber kann uns helfen, irgendwann von unseren gebrochenen Herzen zu heilen.

Diesmal fühlen wir uns besser. Wir fangen sogar an zu lächeln. Aus dem Nichts treffen wir jemanden, von dem wir nicht erwarten, dass er Teil unseres Lebens wird. Der Schmerz wird jetzt erträglich. Es ist wirklich erstaunlich zu entdecken, dass es immer noch Gründe zum Lächeln gibt. Es gibt immer noch Leute, die uns wieder zum Lächeln bringen können.

Das Leben kehrt jetzt zur Normalität zurück, weil wir uns konzentrieren können, von Zukunftsaussichten begeistert sind und nicht mehr das Gefühl haben, uns noch in der Übergangsphase zu befinden. Auf lange Sicht werden wir es angenehm finden, über unsere vergangenen Beziehungen zu sprechen.

Wenn wir diesen Punkt erreichen, sind wir auf dem Weg zur vollständigen Heilung. Wir können sogar über unseren ehemaligen Partner sprechen, ohne uns verloren zu fühlen. Wir sind jetzt in der Lage, Freunde einzubeziehen und mit ihnen in Kontakt zu treten und vielleicht eine neue Beziehung einzugehen.

Erst in letzter Zeit wurde mir klar, dass Liebe trotz der früheren Schmerzen, die ich erlebt habe, immer noch besser sein kann. Wir müssen uns nur die Chance geben, die Dinge anders zu sehen. Wir müssen nicht alle Männer verallgemeinern. Es mag böse Männer geben, aber auch solche, deren Prinzipien ideal sind.

Ich bin glücklich, weil ich wieder verliebt bin.

Wenn Sie nicht bereit für eine andere Beziehung sind, können Sie alles noch einmal tun

Du bist aus dieser giftigen Beziehung herausgekommen und jetzt bist du auf dem Weg der Heilung. Das ist ein guter Ort. Es ist an der Zeit, Ihren Segen wirklich zu zählen. Schließlich sind Sie nicht länger in einer toxischen Beziehung. Es ist Zeit zu heilen und das Potenzial, immer besser zu werden, ist genau für Sie da. Sicher, es ist normal, mit allen möglichen Emotionen umzugehen, während Sie den Heilungsprozess durchlaufen. Wenn Sie sich erlauben, die Reise zu bewältigen, und vielleicht mit Hilfe eines erfahrenen Therapeuten, werden Sie sehen, dass das Licht am Ende des Tunnels tatsächlich viel heller ist, als Sie es sich jemals hätten vorstellen können.

Sie möchten nur sichergehen, dass Sie sich nicht von diesem Prozess abkoppeln. Vielleicht sehen Sie sich in einer neuen und viel gesünderen Beziehung. Vielleicht gibt es Beschäftigungen, die Sie viel früher versucht hätten, wenn Sie nicht mit dieser giftigen Person verwickelt gewesen wären. Sich auf eine toxische Beziehung einzulassen, ist ein Energieentzug, ganz zu schweigen davon, dass es Ihre kreative Energie zerstört. Hier sind einige eindeutige Ablenkungen, die Sie entgleisen könnten, wenn Sie es zulassen.

1. Fühlen Sie sich unter Druck gesetzt, weil alle um Sie herum miteinander verbunden sind oder von Familienmitgliedern externen Druck erhalten. Ja, es kann eine Herausforderung sein, sich nicht nach einer Beziehung zu sehnen, wenn Sie alle Ihre Freunde und nahen Familienmitglieder verheiratet oder in Beziehungen sehen. Es ist an der Zeit, sich daran zu erinnern, dass Sie sich erlauben, den Heilungsprozess zu durchlaufen, damit Sie für die richtige Person bereit sind, nicht nur für Mr. oder Ms. Works-for-Right-Now. Jeder hat ein anderes Timing, und wenn Sie sich unter Druck setzen lassen, wird Ihr Fokus vom Heilungsprozess abgelenkt. Filtern Sie ungesunde Botschaften und Menschen heraus, die Sie auf Ihrer Heilungsreise nicht unterstützen. Sie sind nicht diejenigen, die den Schmerz erfahren, in dem Sie waren, als Sie in dieser schädlichen Beziehung waren. Halten Sie unterstützende Personen in Ihrer Nähe, die Sie ermutigen können, wenn es sich schwierig oder einsam anfühlt.

2. Sie möchten den Schmerz und die Erinnerungen an die schmerzhafte Beziehung vermeiden, aus der Sie herausgekommen sind. Manchmal, wenn eine gute Beziehung zu Ende geht, wenn es nicht deine Schuld war, kann der Schmerz ziemlich stark sein. Das Letzte, was die meisten Menschen wollen, ist, den Schmerz zu erfahren, also tun sie es nicht. Sie springen direkt in eine andere ungesunde, giftige Beziehung mit jemandem, der sie davon ablenkt, den Verlust von etwas Sinnvollem richtig zu trauern. Irgendwie scheint dies den Schmerz zu verstärken, den Sie mehr fühlen werden. Es ist nur eine verzögerte Reaktion, aber irgendwann holt sie dich ein. Es ist besser, sich zu erlauben, über den Verlust von etwas zu trauern, damit Sie vorwärts gehen können. Vielleicht sollten Sie eher auf eine viel gesündere Beziehung als auf einen Aufschwung vorbereitet sein.

3. Frühere Fehler oder rote Fahnen in früheren Beziehungen nicht erkennen. Dies ist die Zeit, um diese roten Fahnen zu erkennen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, eine giftige Beziehung zu verlassen, nur um festzustellen, dass Sie direkt in einer anderen gelandet sind! Es ist Zeit zu untersuchen, was rote Fahnen sind und warum Sie so von ihnen angezogen werden. Bewusstsein ist einer der ersten Schritte, um eine andere toxische Beziehung zu vermeiden.

4. Um nicht einsam zu sein. Um ehrlich zu sein, die meisten Menschen erleben Einsamkeit auf einer bestimmten Ebene, egal ob Sie ledig, in einer Beziehung oder verheiratet sind. Eine neue Beziehung löst dieses Problem nicht immer. Vielleicht ist es Zeit, sich wieder mit deinen Freunden zu verbinden. Wenn Sie eine Person des Gebets sind, beten Sie, dass dieser einsame Ort gefüllt wird. Vielleicht ist es an der Zeit, anderen in Ihrer Gemeinde zu dienen, um sich davon abzulenken, sich nach innen zu wenden. Wenn Sie von Einsamkeit getrieben werden, können Sie dadurch auch für Herrn oder Frau Wrong anfällig werden.

5. Wenn Sie mit alten Beziehungen nicht richtig geschlossen haben. Wenn Sie viele ungelöste Beziehungen hatten, gibt es möglicherweise einige dysfunktionale Muster, unter denen Sie arbeiten. Wenn diese nicht geheilten Bereiche Ihres Lebens bleiben, werden sie wahrscheinlich weiterhin in Ihrem Leben funktionieren, es sei denn, Sie wählen einige sehr richtungsweisende Maßnahmen. Wenn Sie zum Beispiel noch nie einen Berater gesehen haben, ist es vielleicht an der Zeit, mit einem professionellen Berater zu heilen, der geschult ist, um Ihnen zu helfen, ungesunde Muster zu erkennen, unter denen Sie operieren. Manchmal fühlen Sie sich immer wieder von der gleichen Art von dysfunktionaler Person angezogen, weil es eine frühere Beziehung in Ihrem Leben gibt, die Sie zu beheben versuchen.

6. Sie wissen nicht oder haben keine klarere Vorstellung davon, was Sie langfristig von der Beziehung erwarten. Schließlich waren Sie vielleicht so daran gewöhnt, in einer Beziehung zu sein, hatten aber kein klares Bild davon, was Sie wirklich in einer Beziehung wollen. Welche Werte haben Sie? Es ist Zeit, wirklich nach Seelen zu suchen und sich zu fragen, was für Sie wichtig ist. Dann wissen Sie, dass Sie nicht in einer Beziehung sind, die diese Werte nicht teilt. Sie wissen zum Beispiel, dass Sie heiraten möchten. Warum sollten Sie eine Beziehung mit jemandem eingehen, der sagt, dass er nichts Ernstes sucht oder nicht heiraten möchte?

Dies sind nur einige der potenziellen Ablenker. Das Wichtigste auf Ihrer Heilungsreise ist, sie zu beginnen und dabei zu bleiben. Es mag einige andere geben, die Sie auf dem Weg entdeckt haben, aber machen Sie diese Reise. Vielleicht entdecken Sie sogar die Kunst der gesunden Selbstliebe. Wenn Sie sich auf gesunde Weise lieben, lädt dies andere gesunde Beziehungen ein und Sie können diese potenziell toxischen viel früher identifizieren.

können Sie alles noch einmal tun

Er war mittleren Alters, ledig und frei, daran gewöhnt, allein zu leben und für sich selbst zu sorgen, aber tief im Inneren hatte er nie vergessen, wie sehr er es genoss, jemanden zu haben, mit dem er sein Leben teilen und für ihn sorgen konnte. Außerdem war er gern Vater und vermisste es, eine Frau und Kinder in der Nähe zu haben. Seine Frau war vor langer Zeit verstorben, und seine Kinder waren erwachsen und hatten weit, weit weg eigene Kinder.

Ich glaube, er durstete nach der intellektuellen Anregung der Gespräche, die er mit diesen Kindern geführt hatte, als sie aufwuchsen und ihre eigenen einzigartigen Persönlichkeiten entwickelten. Sie wuchsen wie Unkraut auf einer Mischung aus Philosophie, Psychologie, Wissenschaft und Technik, kombiniert mit praktischer Weisheit und einfachem gesunden Menschenverstand. Er hat gute Erinnerungen daran, wie er mit den Kindern Notizen über Menschen verglichen hat, denen sie begegnet sind. Er mochte es, die Welt durch ihre Augen zu sehen.

Ich nehme an, er war zu dem Schluss gekommen, dass das Leben nicht dazu gedacht war, allein gelebt zu werden. Irgendwie schien es immer mehr Bedeutung zu haben, wenn andere involviert waren. Er hatte das Gefühl, lange genug ein Einzelgänger gewesen zu sein, denn als sie in seinem Leben auftauchte und emotional verfügbar zu sein schien, war er bereit, alles noch einmal zu tun. Er hatte nicht die geringste Angst vor Engagement und hatte das Vertrauen von jemandem, der zuvor eine großartige Beziehung hatte und dachte, er könnte es wieder tun.

So großartig seine erste Ehe auch gewesen war, er war sich wirklich nicht sicher, ob er alles richtig gemacht hatte, dass es keine Dinge gab, die er hätte besser machen können. Ich bin sicher, er hatte seinen Teil der Fehler bei der Erziehung dieser Kinder gemacht, und es gab wahrscheinlich ein paar Dinge, die er lieber anders gemacht hätte, wenn er es noch einmal machen müsste. Natürlich hatte er das Beste getan, was er konnte, und zum Glück liefen die Dinge so ziemlich von selbst. Der Rest liegt bei ihnen. Er versuchte, die Weisheit zu vermitteln, die sie später im Leben brauchen würden, aber der Ball ist jetzt sozusagen auf ihrem Platz.

Eine Sache, die er bei der Erziehung dieser Kinder gelernt hat, ist, dass es eine Art Lotterie ist. Wie sie sich herausstellen, ist teils Genetik, teils Elternschaft, zusammen mit ein bisschen Glück. Es kann auch eine gesunde Dosis Vergeltung für all die Dinge sein, die er als Kind getan hat. Trotzdem fühlte er sich bereit, es noch einmal zu versuchen.

Ich bin mir nicht sicher, ob er mich wirklich liebt, weil er nicht vorgeschlagen hat, den Liebespsychologen zu fragen – warum wird er sich nicht verpflichten?

Manchmal, wenn Sie nicht den gewünschten Vorschlag erhalten, geht das, was Sie fühlen, über die bloße Enttäuschung hinaus. Ja, Sie sind verletzt und haben möglicherweise das Gefühl, dass er Sie im Stich gelassen hat. Und das ist schon schlimm genug. Aber es gibt Zeiten, in denen es noch schlimmer ist. Denn manchmal trägt das Fehlen eines Vorschlags dazu bei, dass Sie daran zweifeln, ob er Sie genug liebt – oder überhaupt.

Eine junge Frau könnte sagen: “Ich habe Monate auf Heiligabend gewartet, weil ich für die Familie meines Freundes gekocht habe. Wir hatten über Ringe gesprochen. Ich hatte das Gefühl, seine Mutter wusste, dass ein Vorschlag kommen würde. Jedes Mal, wenn wir Zeit miteinander verbrachten, war sie es.” Alle entschieden sich und sprachen über die Zukunft. Wir waren alle ratlos, als das Abendessen kam und ging. Ich dachte ehrlich, er würde den Ring jederzeit herausziehen und er tat es nicht. Jetzt stelle ich fest, dass ich unsere gesamte Beziehung in Frage stelle. Ich finde mich Ich fragte mich, warum er dachte, ich sei nicht gut genug. Denn jedes Mal, wenn wir darüber sprachen, uns bei diesem Abendessen zu verloben, schien er begeistert zu sein. Ich kann also nur herausfinden, dass er über seine Liebe zu mir nachdachte und dann entschied, dass er es auch nicht tat Ich liebe mich nicht oder er hat mich nicht genug geliebt, um mir einen Vorschlag zu machen. Und jetzt, jedes Mal, wenn er mich nicht mit Zuneigung überschüttet oder wenn wir uns nicht einig sind, denke ich, aha, es gibt noch mehr Beweise dafür, dass er liebt mich nicht. ‘ Ich finde, dass ich sogar mit ihm kämpfe, weil ich denke, dass ich unbewusst nach Beweisen suche, dass er mich tatsächlich nicht liebt. Ich fühle mich manchmal albern, weil wir so lange zusammen waren und unsere Beziehung es war so gut. Aber das ist die Wahrheit darüber, wie ich mich fühle. ”

Ich verstehe, wie Sie sich fühlen. Ich weiß, wie erdrückend und enttäuschend das ist. Ich werde Ihnen nicht sagen, dass Sie überreagieren, weil Ihre Gefühle gültig sind. Ich muss Ihnen jedoch vorsichtig sagen, dass Sie viele Annahmen treffen, ohne nach weiteren Informationen zu fragen. Hier wird kein Konflikt erwähnt. Abgesehen von der Tatsache, dass der Ring nicht gekommen ist. Es ist ein großer Sprung zwischen diesem Ereignis und der Schlussfolgerung, dass er dich nicht liebt.

Es ist besser, darüber zu sprechen, als sich zu wundern und zuzulassen, dass es Ihre Beziehung noch weiter verschlechtert: Ich weiß, dass Sie diese schwierige Diskussion wahrscheinlich nicht führen möchten, aber ich denke, dass dies im besten Interesse Ihrer selbst und Ihrer Beziehung wäre um dies zu tun. Sie müssen nicht sehr abrupt eine Erklärung verlangen oder ihn beschimpfen, weil er Sie enttäuscht hat. Aber Sie können vorsichtig etwas versuchen wie: “Schatz, ich muss mit Ihnen über etwas sprechen. Und ich bin nervös über dieses Gespräch. Weil ich nicht möchte, dass Sie denken, dass ich einen Kampf auswähle oder so etwas Aber die Tatsache, dass Sie nicht vorgeschlagen haben, hat mich beunruhigt. Ich weiß, dass der Vorschlag Ihre Entscheidung ist, und ich bin nicht hier, um diese Entscheidung zu argumentieren. Ich bin nur hier, um Ihren Denkprozess zu verstehen. Ich möchte nur Stellen Sie sicher, dass Ihr Nichtvorschlag nichts mit Zweifeln zu tun hat, die Sie an mir oder an unserer Beziehung haben könnten. Ich liebe Sie sehr und möchte nur sicherstellen, dass das Gefühl gegenseitig ist. ”

Hoffentlich gibt er Ihnen an dieser Stelle die Sicherheit, die Sie brauchen. Denn ehrlich gesagt kann es eine Reihe von Gründen geben, die er nicht vorgeschlagen hat. Er könnte Ihnen sagen, dass er sich keinen Ring leisten konnte und zu verlegen war, um es Ihnen zu sagen. Möglicherweise hat er einen weiteren Vorschlag für eine zukünftige Zeit geplant und möchte die Überraschung nicht ruinieren. Er könnte entschieden haben, dass eine spätere Heirat eine bessere Idee gewesen sein könnte. Es gibt eine Reihe von Gründen, die er haben kann, aber Sie werden es nicht wissen, wenn Sie ihn nicht fragen.

Fragen Sie den Love Psychic – Warum wird er sich nicht festlegen?

Wer hat sonst noch mit verwirrenden Beziehungsfragen zu kämpfen? Wenn Sie so etwas wie die Millionen von Frauen sind, die sich fragen, warum Ihr Mann nicht in Ihre Beziehung “all in” geht und mit der gleichen Emotion und Energie investiert wie Sie … sind Sie NICHT allein! Die Wahrheit ist, dass Männer in Bezug auf das Eingehen einer Beziehung ganz anders sind als Frauen, und das Verständnis dieser Unterschiede ist der Schlüssel zur Entwicklung glücklicher und gesunder Beziehungen, die ein Leben lang Bestand haben.

Filed Under: Die 2 Gründe, warum Männer sich nicht festlegen

Das erste Problem ist einfach, aber oberflächlich … und ob Sie es glauben oder nicht, es ist genauso IHRE Schuld wie seine. Sie sind sich nicht klar genug darüber, was Sie wollen, warum Sie es wollen und wie Ihr Leben aussehen soll … mit ihm darin. Während die meisten Frauen dies nicht hören wollen … die Wahrheit ist, dass sich unsere eigene Unsicherheit oft auf sehr passive aggressive Weise manifestiert.

Wie?

Wir DENKEN, wir wollen, dass unser Mann sich verpflichtet … aber wir erzwingen nicht seine Hand oder geben ihm überzeugende Gründe, in die Beziehung zu investieren.

Je klarer Sie über Ihren EIGENEN Lebenszweck und Ihre eigene spirituelle Reise informiert sind, desto überzeugender wird es für Ihren Partner, sich Ihnen auf dem Weg anzuschließen und auch Teil Ihres sich entwickelnden Abenteuers zu sein.

Immer wenn wir mit Frauen zusammenarbeiten, die von ihren Partnern nicht den gleichen “Respekt” oder das gleiche Engagement erhalten, ist oft eine einfache spirituelle Übung zum Erkennen Ihres EIGENEN inneren Wertes alles, was erforderlich ist, um größere Veränderungen vorzunehmen, die Ihr Selbstwertgefühl steigern … und Verbessern Sie sofort auch Beziehungsprobleme.

Der zweite Grund, warum ein Mann sich nicht festlegen wird?

Es kann eine spirituelle Unvereinbarkeit oder einen karmischen Konflikt geben, den jeder von Ihnen auf einer tiefen unbewussten Ebene erkennt. Dies ist die Art von allgegenwärtigem, nagendem Gefühl von Zweifel oder Unbehagen in Bezug auf die Verbindung, und Männer fühlen dies genauso kraftvoll und zutiefst wie Frauen. (Sie neigen nur dazu, es anders zu verinnerlichen und nicht zu artikulieren, warum sie nicht mit dem gleichen Maß an Engagement und Hingabe in die Beziehung investieren wie Sie.)

Die guten Nachrichten?

Diese Art von NICHT-Verpflichtung kann ein Segen in der Verkleidung sein und Ihnen Wochen, Monate oder sogar Jahre ersparen, wenn Sie mit einem Partner “festsitzen”, der letztendlich NICHT Teil Ihres eigenen Lebenszwecks und NICHT Teil Ihrer Seelengruppe oder spirituellen Familie ist Gut.

Ehe und Angst vor Intimität, Schlüssel, die Sie mit der richtigen Person haben

Vor vielen Jahren waren meine Frau und ich überrascht, als eine Freundin bekannt gab, dass sie und ihr langjähriger Freund sich getrennt haben. Sie waren fünfzehn Jahre zusammen. Während dieser Zeit lebte jeder in seiner eigenen Wohnung und bewegte sich zwischen den Wohnungen hin und her, wie es ihm passte. Sie bat ihn, einzuziehen, aber er tat es nie. Während dieser fünfzehn Jahre diskutierte sie viele Male mit ihm über die Ehe. Er versicherte ihr immer, dass sie heiraten würden, aber dass sie aus dem einen oder anderen Grund warten müssen. Schließlich beschlossen sie zu heiraten und einen Hochzeitstermin festzulegen. Dann brach er die Beziehung sofort ab und sie sah ihn nie wieder. Es wurde gemunkelt, dass er jemand anderen geheiratet hatte, aber das wurde nie bestätigt.

Engagement-Phobie oder die Angst vor Intimität sind allzu real. Die Scheidungsrate in den Vereinigten Staaten wird auf etwa fünfzig Prozent geschätzt. Zwar gibt es keine Statistiken darüber, wie viele davon aus Angst vor Intimität stammen, aber es steht außer Frage, dass dies zumindest einige sind. Ein interessanter Artikel in der Huffington Post erklärt einige der Gründe für eine Scheidung.

Stefanie Stahl schrieb ein Buch mit dem Titel „Ja, nein, vielleicht: Wie man die Angst vor Engagement erkennt und überwindet“, das sich mit den Gründen befasst, warum manche Menschen Nähe fürchten. Stahl weist darauf hin, dass die Ehe nicht das Fehlen von Angst vor Engagement bedeutet und dass Personen, die jahrelang verheiratet sind, diese Angst hegen können, was letztendlich das Ende der Ehe bedeutet. Sie erklärt einige der vielen Möglichkeiten, wie Intimitätsphoben dem Engagement entkommen. Hier nur einige:

1. Flucht durch die Arbeit: Als Amerikaner respektieren wir die Arbeitsmoral, erkennen jedoch nicht, dass sie leicht verwendet werden kann, um ernsthaften Beziehungen zu entkommen. Dies geschieht bei einigen Ärzten, Anwälten und anderen Fachleuten. Das Leben kann einfach mit so vielen Arbeits- und Freiwilligenprojekten gefüllt werden, dass keine Zeit für Intimität bleibt. Es ist eine gute Ausrede, um das Dating zu verschieben, früh nach Hause zu kommen, wirklich verheiratet zu sein, zu heiraten oder sogar verfügbare Leute kennenzulernen.

2. Flucht durch Untreue: Was gibt es Schöneres, als aus einer Ehe oder einer ernsthaften Beziehung herauszukommen, als zu betrügen. In der Tat zerstört es die Beziehung. Man muss sich fragen, wie viele Scheidungen nur aufgrund dieser Strategie passieren.

3. Vermeiden jeglicher Art von Beziehung: Es gibt Menschen, die der Intimität nie nahe kommen, weil sie sich selbst völlig nicht verfügbar machen. Für diese Menschen und viele andere Engagement-Phobiker fühlt sich eine engagierte Beziehung zu eng und sogar klaustrophobisch an.

4. Flucht durch Krankheit: Die “Phobe” entwickelt plötzlich Zahnschmerzen oder ein anderes Problem, wenn es Zeit ist, sich zu treffen, so dass das Treffen mit dem vermeintlichen Liebhaber niemals stattfindet.

5. Flucht durch den Verlust des sexuellen Interesses: In diesem Szenario beginnt die “Phobe” eine Beziehung sehr leidenschaftlich und verliert dann das Interesse völlig, so dass der Partner extrem frustriert wird und die Beziehung verlässt.

Dies sind nur einige Strategien, die Stahl in ihrem Buch diskutiert.

Die Ursachen der Verpflichtungsphobie:

Die Ursachen für Engagement-Phobie sind so vielfältig wie die Menschen, die darunter leiden. In der Regel haben sich viele Menschen mit Engagementproblemen darüber beschwert, in der Vergangenheit schlechte romantische Beziehungen erlebt zu haben oder aus erster Hand katastrophale Beziehungen wie die erbitterte Beziehung ihrer Eltern erlebt zu haben. Andere häufige Ursachen für eine Engagement-Phobie können sein:

Die Angst, die Beziehung zu haben oder gehabt zu haben, endet plötzlich, ohne Vorankündigung oder Warnsignale.
Angst, nicht in der “richtigen” Beziehung zu sein.
Angst vor einer ungesunden Beziehung (gekennzeichnet durch Verlassenheit, Untreue, Missbrauch usw.)
Vertrauensprobleme aufgrund von Verletzungen in der Vergangenheit, die von Personen verursacht wurden, die der Person nahe stehen.
Kindheitstrauma oder Missbrauch.
Unbefriedigte Bedürfnisse der Kindheit oder Bindungsprobleme.
Komplizierte Familiendynamik beim Aufwachsen.

Einer der tiefgreifendsten Gründe für die Angst vor Intimität ist das, was Psychologen als Anhaftung bezeichnen. Von unserer Geburt an ist es wichtig, dass wir von unseren Müttern gepflegt, gehalten und gestreichelt werden.

Es gibt jedoch Mütter, die ihrem Kind Probleme bereiten, die auf die Zeit zurückgehen, als sie selbst Säuglinge waren und wie sie von ihren Müttern behandelt wurden. Zum Beispiel kann eine Mutter, die traumatisiert wurde oder eine sehr unsichere und depressive Person ist, möglicherweise nicht die Art und Art der Pflege anbieten, die dem Säugling hilft, sich zu einer sicheren und selbstbewussten Person zu entwickeln. Dies bedeutet, dass diese Person nicht in der Lage sein wird, sich auf eine Weise an einen bedeutenden Anderen zu binden, die sich sicher und sicher fühlt. Eine andere Möglichkeit, dies auszudrücken, besteht darin, zu sagen, dass unsere Kindheitserfahrungen, die bis in die Kindheit zurückreichen, bestimmen, wie wir mit anderen interagieren und wie gut wir engagierte Beziehungen eingehen können.

Wenn man zu der am Anfang dieses Artikels beschriebenen Situation zurückkehrt, kann man davon ausgehen, dass beide Personen Intimität befürchteten. Der Freund konnte die Beziehung aufrechterhalten, solange sie getrennte Wohnungen hatten und keinen endgültigen Termin für die Heirat hatten. Sobald entschieden wurde, dass sie heiraten würden, übernahmen Ängste vor Intimität, was wahrscheinlich mit Kontrollverlust zu tun hatte, von dem anderen verschluckt wurde und in einer “für immer” Situation steckte, aus der es kein Entrinnen gibt.

Andererseits hatte sie auch Engagementprobleme. Ihre manifestierte sich in der Tatsache, dass sie all diese Jahre in der Hoffnung warten konnte, dass er heiraten würde. Solange er in der Nähe war, konnte sie tolerieren, was seine logischen Gründe für das Warten zu sein schienen.

Um fair zu ihr zu sein, werden viele Menschen wie sie irgendwann in der Zukunft vom Versprechen der Ehe verführt, nur um zu entdecken, dass die Zukunft niemals kommt. Es gibt Menschen, die sich trennen und wieder zusammenkommen, immer mit dem Versprechen, dass sie es dauerhaft machen werden.

Schlüssel, die Sie mit der richtigen Person sind

Viele Leute haben gefragt, woher Sie wissen würden, dass Sie mit der richtigen Person zusammen sind, nach der Sie lange gesucht haben. Einige fragen sogar verheiratete Menschen, woher sie wissen, dass sie den richtigen getroffen haben. Hier sind die Dinge, an die Sie sich erinnern sollten: Sie werden viele Menschen treffen, aber nur einer wird in Ihnen Funken schlagen und ein Feuer entfachen und Ihnen für immer gehören.

Komfortabel

Eine Sache, die Sie fühlen werden, wenn Sie mit der richtigen Person zusammen sind, ist, dass Sie sich mit ihr mehr als wohl fühlen, Sie über zufällige Dinge sprechen, ohne zu taumeln, sich ihm ohne zu zögern anvertrauen und Dinge tun, die Sie nicht mit anderen tun. Es ist wichtig, sich mit Ihrem Partner vertraut zu machen, denn Sie sind beide transparent miteinander, ohne Ansprüche, weil Sie sich selbst mit Ihrem Lebensgefährten sein können.

Sie werden nicht hängen gelassen

Kein Ratespiel, Sie müssen sich nicht fragen, wann er Sie anrufen oder Ihnen eine SMS schicken wird oder wann er auftauchen und Sie bitten wird, etwas Zeit zu verbringen. Er wird Sie nicht mit all diesen Fragen für sich allein lassen, er wird zeigen, wie wertvoll Sie sind, anrufen, wenn er sagt, dass er es tun wird, und an einem Samstagabend eine Reservierung für zwei Personen vornehmen, weil er nichts geben wird, um seine zu machen Mädchen etwas Negatives zu denken und er wird einen Weg finden, um auch in der Mitte seiner geschäftigen Tage in Kontakt zu treten.

Kennt dich mehr als jeder andere

Dich mehr als jeder andere zu kennen, ist ein Jackpot, denn es bedeutet, dass er jedes Detail von dir aufnimmt und sich daran erinnert, selbst das kleinste Detail, wie du deine Nase oder sogar deine Morgenroutine auswählst. Das ist das Schönste, was ein Mann jemals sein kann zu seinem Mädchen.

Respekt

Du heiratest nicht und bist nicht mit jemandem zusammen, der dich nicht respektiert. Vergiss die Loyalität. Wenn er dich nicht respektiert, musst du loslassen. Respekt ist in einer Beziehung von entscheidender Bedeutung, weil Liebe ohne Respekt nutzlos ist. Zum Beispiel bittet er Sie, etwas zu tun, was Sie nicht tun möchten. Wenn es um Privatsphäre geht, müssen beide die Privatsphäre des anderen respektieren, auch wenn Sie verheiratet sind. Respektieren Sie sich in jeder Hinsicht um jeden Preis, sie sind vielleicht kleine Taten, aber alles bedeutet viel, und Respekt ist viel.

Wie man weiß, ob er dich liebt, Merkmale einer langen und glücklichen Beziehung

Also hier bist du, aber bevor du deine Hoffnungen weckst … Ich muss dir sagen, dass es eine 99% ige Chance gibt, dass dieser Kerl nicht in dich verliebt ist, wenn du noch keinen Sex mit ihm hattest.

HALT! Halten Sie Ihre Pferde, diese Information bedeutet nicht, dass Sie sofort rausgehen und ihn sexen sollten. Bevor Sie dies tun, müssen Sie einige Dinge bewerten wie:

– Ist er mit dir kompatibel?
– Bist du von ihm angezogen?
– Ist er von dir angezogen?
– Hast du eine emotionale Bindung / Verbindung?
– Ist er reif genug, um sich zu verpflichten?
– Kannst du mit diesem Kerl eine Zukunft sehen?

Für den Fall, dass Sie Sex mit ihm haben, müssen Sie alle oben genannten Kästchen angekreuzt haben, insbesondere das Kästchen für die emotionale Verbindung. Wenn ein Mann keine emotionale Verbindung zu Ihnen hat und der Sex im Durchschnitt schlecht ist, wird er wie ein Roadrunner auf die Straße gehen – Beep Beep!

Er liebt mich, er liebt mich nicht?

Es ist immer schwer zu sagen und die Zeichen variieren von Mann zu Mann, aber einige der häufigsten Arten, wie er zeigt, dass er in dich verliebt ist, sind, wenn er …

Ersetzt ich durch uns.

Wenn Sie in seinen zukünftigen Projektionen mitspielen, dann ist definitiv etwas los.

Behandelt dich mit Respekt.

Es mag nicht wie das lebhafteste Zeichen erscheinen, aber Respekt ist König für einen Mann. Wenn er Ihre Meinung respektiert und Sie nicht herabsetzt, schätzt er Sie und Ihre Meinung.

Zeigt dir, dass es ihn interessiert.

Ein Mann, der in dich verliebt ist, wird dich nicht fragen lassen, ob er in dich verliebt ist, er wird keinen Raum für Zweifel lassen. Wenn Sie diesen Artikel lesen, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass er Sie nicht liebt.

Er stellt Sie seinen Freunden und seiner Familie vor.

Wenn ein Mann Sie nicht einlädt, sich mit seinen Freunden und seiner Familie zu treffen oder Kontakte zu knüpfen, ist er nicht in dem Stadium, in dem er in einer Beziehung mit ihm sein möchte. Männer brauchen normalerweise länger, um an diesen Punkt zu gelangen als Frauen.

Er möchte dich beschützen, versorgen und pflegen.

Er ist kein PDA-Phobe (Public Displays of Affection).

Er lässt dich wissen, dass er an dich denkt. Ein Mann, der in dich verliebt ist, wird dich regelmäßig anrufen und dir eine SMS schicken.

Merkmale einer langen und glücklichen Beziehung

Wir alle wollen das Geheimnis einer langen und glücklichen Beziehung kennen. Es gibt eine ausgezeichnete Studie zur Entwicklung von Erwachsenen, in der Menschen sechs bis acht Jahrzehnte lang kontinuierlich untersucht wurden. Diese Studie zu Aging Well (1) konzentrierte sich auf drei Gruppen. Das erste ist eine Stichprobe von 268 sozial begünstigten Harvard-Absolventen, die um 1920 geboren wurden. Die zweite Gruppe sind 456 Männer aus der Innenstadt, die um 1930 geboren wurden. Die dritte Gruppe sind 682 intellektuell begabte Frauen der Mittelklasse, die um 1910 geboren wurden. Die Studie umfasste acht eingehende psychiatrische Interviews eine Grundlinie zu etablieren. Die Folgestudie umfasste Interviews mit ihnen, ihren Eltern und Lehrern, um objektivere Informationen zu erhalten. Die meisten Probanden wurden dann kontinuierlich verfolgt, bis sie starben.

Um alle Statistiken zu umgehen, war die Aufgabe der Generativität der beste Prädiktor für eine dauerhafte und glückliche Ehe im Alter. Generativität ist im Grunde, wie engagiert wir als Eltern waren. Wir generieren und erziehen unsere Kinder mit unterschiedlichem Engagement. Die vier wichtigsten Merkmale der Studie für eine lange und glückliche Ehe sind Generativität, Engagement, Toleranz und Humor.

Generativität ist ein Maß für unsere Fähigkeiten als Hausmeister, die bis in den Ruhestand reichen. Zu den Fähigkeiten, die wir in der Kindererziehung einsetzen, gehört sicherlich die engagierte Betreuung, insbesondere wenn Kinder jung sind. Wir engagieren uns selbstverständlich langfristig für unsere Kinder und wir alle wissen, wie viel Toleranz wir brauchen, wenn sie Jugendliche werden. Humor ist ein guter Bewältigungsmechanismus, der hilft, Stress abzubauen und die Intensität der Situation zu verringern.

Gute Pflege beginnt mit der Einstellung, die Bedeutung von Beziehungen im Allgemeinen zu berücksichtigen. Diejenigen, die ein positives und unterstützendes Vorbild von ihren Eltern hatten, neigen dazu, diese Verhaltensweisen nachzuahmen, wenn sie Eltern werden. Aber diejenigen, die kein grundlegendes Vertrauen zu ihrem primären Hausmeister aufgebaut haben, sind in der Regel selbst keine guten Hausmeister.

In der Kindheit erlernte Beziehungsfähigkeiten werden normalerweise auch auf die Ehe und andere emotionale Beziehungen übertragen. Die oben erwähnte Studie könnte darauf hindeuten, dass Ihr Partner, wenn er nicht an der Kindererziehung beteiligt war, in der Kindheit keine Bindung hatte oder nicht an einer Pflege beteiligt ist Bei der Arbeit ist er möglicherweise nicht an den Pflegeanforderungen Ihrer zukünftigen Beziehung beteiligt.

Wie man Männer davon überzeugt, das zu bekommen, was man will, und Einheit in Beziehungen mit dem Auserwählten herstellt

Wundern Sie sich, was Jungs anzieht und interessiert? Sie müssen genau herausfinden, was ER braucht, um sein Interesse zu erfassen und zu behalten.

Herauszufinden, was Jungs mögen, ist nicht einfach. Richtig?

Möchten Sie nicht gerne wissen, was Männer an Frauen mögen?

Ein bisschen, es stellt sich heraus. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren …

1. Er verehrt dein Formular

Wie Sie vielleicht wissen, sind Männer visuelle Wesen. Sie lieben es, uns anzusehen. Manchmal tun sie es, ohne zu merken, dass sie es tun!

Die Punkte können sich also verbinden, wenn Sie jeweils einen früheren Partner erwischt haben, der eine andere Frau anstarrt und sich dann so verhält, als wüsste er nicht, wovon Sie gesprochen haben, als Sie es getan haben.

Männer sind so konzipiert, dass sie sich in den Körper von Frauen einarbeiten. Genau deshalb müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle möglichen Strategien anwenden, um ihn auf Ihren aufmerksam zu machen!

Dies bedeutet nicht, sich provokativ anzuziehen oder viel Haut freizulegen, sondern Kleidung zu tragen, die zu Ihrer Figur passt, sich um Ihren Körper kümmert und Ihren Körper mit Zuversicht hält.

Die Verwendung von körperlicher Anziehungskraft in jeder Phase der Beziehung ist ein Gewinner.

2. Männer wollen dich erobern

Die Wahrheit ist, dass Männer eine Frau lieben, die schwer zu bekommen spielt.

Er möchte zum Vergnügen Ihres Unternehmens arbeiten. Eine Frau, die ist

leicht zu bekommen wird ihn nicht wirklich wie einen Mann fühlen lassen.

Zweitens will er eine Frau, die die Mühe wert ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Jagd wert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie flirten und folgen.

3. ER MÖCHTE DIE FÜHRUNG ÜBERNEHMEN

Männer sind gerne verantwortlich. Sie wollen Herrscher ihres Territoriums, Könige am Thron und Schöpfer ihres Schicksals sein.

Wie wir Frauen wollen sie sicherstellen, dass die Dinge immer ihren Weg gehen.

Dies ist ein wichtiger Grund, warum Männer gute Beziehungen pflegen, auch wenn sie die Frau lieben. Sie wollen keine Kompromisse eingehen und ihre Freiheit verlieren. Es ist ein wirklich großer Deal!

Sie müssen ihm Zeit geben, denn wenn er genug Platz und Freiheit hat, wird er es tun

zeitliche Veränderung. Er wird Ihre Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse berücksichtigen wollen.

Er wird jedoch nicht aufgeben wollen, das Kommando zu übernehmen, also keine Grenzen und keine Männer, die hart verdrahtet sind, um die Führung zu übernehmen. Manche Dinge ändern sich nie.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes Leben haben und beobachten Sie, was er schätzt. Auch wenn das, was er schätzt, nicht das ist, was Sie schätzen und Sie nicht wirklich verstehen, woher er kommt. Die kleinen Dinge können eine große Sache sein. Bewegen Sie sich langsam und vorsichtig, wenn Sie Ihrer Beziehung eine Chance zum Kampf geben möchten.

Einheit in Beziehungen mit dem Auserwählten herstellen

Eine einheitliche Beziehung ist ein wertvolles Geschenk Gottes. Vereinigung bedeutet nicht nur, mit jemandem verbunden zu sein, sondern der Verein vermittelt die gleiche Übereinstimmung. Es bedeutet, mit den Grundprinzipien der Beziehung einverstanden zu sein. Das Gehen in Einheit ist nicht zu verwechseln mit jemandem verbunden zu sein, ohne jemals eine Meinungsverschiedenheit zu haben. Eigentlich ist es ganz im Gegenteil. Es gibt keine wirkliche Beziehung ohne irgendeine Form von Ungleichheit. Wenn wir häufig auf persönlicher Ebene mit anderen interagieren, kann es zu Konflikten und Herausforderungen kommen, da jede Person nicht nur anders, sondern auch unvollkommen ist. Diese Arten von Unterschieden werden allgemein als gesunde Meinungsverschiedenheiten bezeichnet. Diese Konflikte sollen sich nicht teilen, sondern stärken und mehr Kleben und Einheit in den Beziehungen schaffen. Konfrontationen fördern auch Unterwerfung, Vergebung, Liebe und intensiveres gegenseitiges Wissen.

Greife das Problem an, nicht die Person

Einheit ist Teamwork, das die Zusammenarbeit und Zusammenarbeit fördert und nicht gegeneinander. Wenn es zu Auseinandersetzungen kommt, muss die Denkweise vollständig darauf eingestellt sein, das Problem anzugreifen – nicht die Person. Oft wachsen Kämpfe sowohl aus dem Zusammenhang als auch aus der Kontrolle heraus, weil sie sich nicht auf die Sache konzentrieren, sondern auf den Mann oder die Frau. Diese Bemühungen halten alles in der richtigen Perspektive, während die Einheit erhalten bleibt und das gemeinsame Ziel und die Ziele gemeinsam erreicht werden. Auch dies kann eine Form von Ungleichheit oder Herausforderung beinhalten, um diesen Punkt zu erreichen, aber dennoch werden der Kampf und der Zweck für beide beteiligten Parteien geteilt.

Entscheidungen basierend auf dem Zweck

Zu verstehen, was es bedeutet, vereint zu sein, ist eine Sache; Das Herstellen einer Verbindung mit einem anderen kann jedoch etwas verwirrend sein. Wir neigen dazu, Entscheidungen zu treffen, um mit bedeutenden anderen in Kontakt zu treten, basierend darauf, wie gut sie uns nützen können. Nun, das ist insgesamt keine schlechte Sache, wenn man bedenkt, dass Beziehungen in irgendeiner Weise, in irgendeiner Form oder in irgendeiner Weise für alle Beteiligten von Vorteil sein sollten. Ich möchte Sie jedoch darauf aufmerksam machen, wie Beziehungen aus biblischer Sicht gebildet und angepasst werden. Wann immer Gott irgendetwas oder irgendjemanden zusammenbringt, basiert dies normalerweise hauptsächlich auf Absichten. Beziehungen, ob Ehe, Freunde, Mitarbeiter, Geschäftspartner oder solche, sollten einen gemeinsamen Zweck pflegen. Wenn Sie einer sind, der sich treu der Führung Gottes unterwirft, müssen Sie wissen, dass alles, mit dem Sie im Leben verbunden sind, alles mit Ihrem Ziel zu tun hat und umgekehrt. Deshalb ist es wichtig, dass wir bei Entscheidungen den Herrn immer auf alle unsere Arten anerkennen, damit er unseren Weg lenken kann. Er kann uns buchstäblich zeigen, wo wir unseren nächsten Schritt platzieren sollen und bei wem wir ihn platzieren sollen.

Halte es zusammen

Klebstoffe, die dazu führen, dass sinnvolle Beziehungen zusammenhalten, sind lebenswichtig und äußerst notwendig. Die Bindemittel, die es diesen Beziehungen ermöglichen, zusammen zu stehen, konzentrieren sich auf die Liebe und sind in drei Hauptbereiche unterteilt: Sie beinhalten die Liebe zu Gott, der Person und dem Zweck. Sie müssen zuerst die Einheit mit Gott auf wirklich sinnvolle Weise kennen und entwickeln. Das versetzt Sie in die Lage, Einheit und Liebe mit diesem bedeutenden Anderen zu vereinen, der Harmonie auf eine Weise erreichen und pflegen möchte, die parallel zu Ihrer Beziehung zu Gott ist, was meinen zweiten Punkt bestätigt. Zu guter Letzt müssen Sie den Zweck des anderen kennen. Was bringt sie auf den Tisch? Was trägt er zur Fusion bei? Wie wird Ihr Zweck in die Beziehung passen, so dass ein fruchtbares Ergebnis erzielt wird? Eine Beziehung, die diese Bereiche als Grundlage für den Aufbau nutzt, ist mit Sicherheit erfolgreich.